STAV Psych Vorbereitung: Infos zum Studierendenauswahlverfahren Psychologie Baden-Württemberg

Zum Abshnitt springen

Wenn Du ein Studium der Psychologie in Baden-Württemberg aufnehmen möchtest, benötigst Du nicht nur die allgemeine Hochschulreife, sondern musst außerdem den sogenannten STAV Psych Test erfolgreich bestehen. Dabei steht „STAV Psych“ für Studentenauswahlverfahren Psychologie. Für folgende Studienorte ist der STAV Psych 2022 zwingende Voraussetzung um Psychologie zu studieren in Baden-Württemberg:

  • Freiburg im Breisgau
  • Mannheim
  • Heidelberg
  • Tübingen
  • Ulm

Für das Wintersemester 2022/23 sind die Fristen für eine Anmeldung bereits abgelaufen. Für das STAV Psych 2022 endete das Anmeldeverfahren am 14.02.2022. Dieses Fristende gilt in jedem Kalenderjahr. Anderes gilt nur dann, wenn der 14. Februar auf einen Samstag oder Sonntag fällt. Die Frist zur Anmeldung für das STAV Psych verlängert sich dann von Gesetzes wegen auf den darauffolgenden Montag. Jeweils spätestens eine Woche müssen die Gebühren für das STAV Psych überwiesen sein. Die Einladungen erfolgen dann ab Ende März des jeweiligen Jahres. Der STAV Psych Test selber findet Ende Mai statt. Ab Ende Juni können dann die Ergebnisse des STAV Psych online abgerufen werden.

Der STAV Psych Vorbereitung: Der Aufbau des Tests

Der STAV Psych Test ist in verschiedene Abschnitte gegliedert. Innerhalb dieser Abschnitte werden in Untertests die unterschiedlichsten Themenfelder abgedeckt, die für ein Psychologie Studium in Baden-Württemberg wichtig sind. Die Dauer der einzelnen Abschnitte addiert sich auf eine Gesamtdauer von knapp drei Stunden. Die einzelnen Tests werden beim STAV Psych hintereinander ohne Pause absolviert. Einschließlich Einführung, Verteilung der Materialien für jeden Test und weitere Formalitäten beträgt die Gesamtdauer des Test etwas fünf Stunden. Dabei gestaltet sich der STAV Psych Aufbau wie folgt:

1. Numerisches Schlussfolgern (20 Aufgaben in 18 Minuten)
2. Psychologieverständnis (21 Aufgaben in 40 Minuten)
3. Verbales Schlussfolgern (20 Aufgaben in 18 Minuten)
3. Englischverständnis (21 Aufgaben in 45 Minuten)
4. Mathematikkenntnisse (20 Aufgaben in 23 Minuten)
5. Biologiekenntnisse (20 Aufgaben in 8 Minuten)
6. Figurales Schlussfolgern (28 Aufgaben in 20 Minuten)

Damit ergibt sich eine Gesamtdauer von netto 172 Minuten für insgesamt 150 Aufgaben. Pro Aufgabe steht Dir damit im Schnitt etwas mehr als eine Minute Zeit zur Verfügung. Diesen Wert solltest Du bei der STAV Psych Vorbereitung im Hinterkopf haben. Am besten legst Du Deine STAV Psych Test Vorbereitung so an, dass Du jeweils nach einer Minute Bearbeitungszeit einen Signalton von Deinem Computer oder Smartphone erhältst.

Außerdem ist für Deine STAV Psych Test Vorbereitung wichtig, dass Du weist, welche Art von Aufgaben Dich in den einzelnen Tests erwarten. Deshalb geht es in den folgenden Abschnitten um die einzelnen Themenbereiche. In diesen wird nicht nur beschrieben, auf welche Art von Wissen es ankommt, sondern es werden auch STAV Psych Beispielaufgaben angeführt. Auf diese Weise kannst Du Deine STAV Psych Vorbereitung so ausrichten, dass Du gezielt die Wissensgebiete verstärkt bearbeitest, in denen Du noch echte Wissenslücken hast.

Numerisches Schlussfolgern

Beim numerischen Schlussfolgern spielt der Umgang mit Zahlen im Kopf die zentrale Rolle. Es dürfen im Rahmen dieses Tests keine Notizen gemacht oder Hilfsmittel verwendet werden. In diesem Abschnitt vom STAV Psych Test geht es darum, verschiedene Zahlenangaben in einem Text miteinander in Beziehung zu setzen und durch Kopfrechnen herauszufinden, welche der möglichen Antworten zutrifft. Es geht also meist nicht um die genaue Berechnung einer konkreten Zahl, sondern um das Gespür, welche Lösung dem mathematischen Gefühl die richtige sein muss.

Beispielaufgabe:

A benötigt 16 Minuten für eine Strecke von 400 Metern. B muss 1 Kilometer zurücklegen. B ist doppelt so schnell wie A. Wann muss B losgehen, damit er genau um 11:15 an seinem Ziel ankommt?

a) 10:35
b) 10:40
c) 10:55
d) 11:05

Richtige Antwort c)

Psychologieverständnis

Beim Psychologieverständnis geht es um die Arbeit mit wissenschaftlichen Texten. Diese enthalten ein hohes Maß an Fachvokabular. Am Ende werden eine oder mehrere Verständnisfragen gestellt. Entsprechend gehört zu STAV Psych Vorbereitung eine intensive Einarbeitung in die verschiedenen wissenschaftlichen Themenfelder der Psychologie.

Verbales Schlussfolgern

Im Test zum verbalen Schlussfolgern wird überprüft, ob Du verschiedene Aussagen zueinander in Beziehung setzen kannst.

Beispielaufgabe:

Bernd ist genau dann hungrig, wenn ihm keine Mittagspause möglich ist. Bernd ist hungrig. Bernd kann keine Mittagspause machen oder er geht vor der Arbeit zum Metzger.

a) Bernd kann eine Mittagspause machen.
b) Bernd kann keine Mittagspause machen
c) Bernd geht zum Metzger
d) Bernd geht nicht zum Metzger

Richtig ist Antwort b)

Englischverständnis

Da viele wissenschaftliche Texte der Psychologie in Englisch verfasst sind, erfolgt die Überprüfung des Psychologieverständnisses zusätzlich mit englischen Texten.

Mathematikkenntnisse

In diesem Abschnitt wird Dein Wissen rund um die Themenfelder Algebra, Analysis, analytische Geometrie sowie Stochastik abgefragt. In diesem Prüfungsteil darfst Du Dir Notizen machen, aber keine Hilfsmittel verwenden.

Biologiekenntnisse

Die Fragen im Bereich Biologie zielen naturgemäß auf den Menschen ab. Im Rahmen der STAV Psych Test Vorbereitung solltest Du Dich daher intensiv mit Anatomie, Genetik, Fortpflanzung und Entwicklung sowie Verhaltensbiologie und Stoffwechsel beschäftigen.

Figurales Schlussfolgern

Der letzte Abschnitt beim STAV Psych Test legt den Fokus auf Kombinatorik. Wie in klassischen Intelligenztests musst Du logische Abfolgen geometrischer Muster erkennen und weiterentwickeln können.

0 Bewertungen
[Sterne: 0 von 5]

stav psych Vorbereitung

Du möchtest dich gezielt auf Deinen STAV-Psych Test vorbereiten? Dann schau dir doch mal unsere Testtrainer an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um dich optimal auf deinen Eignungstest vorzubereiten.